Ausflug in einen Musterhauspark

Veröffentlicht von Benny am

Klingt kurios, gibt es aber wirklich.
Nachdem unsere Immobiliensuche irgendwann frustrierend wurde und sich einfach nichts in den einschlägigen Portalen finden ließ, haben wir uns eines schönen Tages an einem Wochenende im Sommer 2019 auf den Weg zur Musterhauswelt in Wuppertal gemacht. Eigentlich ganz ohne konkrete Erwartungen, wir wollten uns nur einmal die Häuser ansehen und schauen, ob sowas für uns in Frage käme.

Die DFH

Schon im Vorfeld haben sich zwei mögliche Anbieter herauskristallisiert, mit denen wir bauen würden. Okal und Allkauf Haus. Von massa haben wir viel schlechtes gelesen, daher hätten wir davon eher Abstand genommen. Alle drei gehören zur DFH (Deutsche Fertighaus Holding) und stellen, wie so häufig im Marketing drei Preissegmente für verschiedene Zielgruppen dar. Okal ist die Premiummarke für eine kleine Zielgruppe, die gerne mehr Geld auf den Tisch legt, dafür aber weniger tun muss. Massa ist die Billigmarke, bei der es vielleicht nicht an Materialqualität mangelt, dafür aber am Ablauf und der Dienstleistung an sich. Allkauf Haus ist das mittlere Preissegment. Qualitativ unterscheiden sich alle drei wohl nur im Umfang und Qualität der Dienstleistung und Koordination. Die Häuser selbst werden im selben Werk in Simmern produziert.

allkauf Haus

Als erstes haben wir uns also auch das Haus von Allkauf vor Ort angesehen. Direkt aufgefallen waren uns die höhere Deckenhöhe (2,75m KingSize) und die dadurch sehr hellen Räume, trotz weniger Fenster im Obergeschoss. Das Haus verfügte zudem über einen Vorteilskeller, also eine Teilunterkellerung, eine Gas-Brennwertheizung mit Solarthermieunterstützung und eine Photovoltaikanlage. Geheizt wurde per Fussbodenheizung, was die Räume nochmal etwas größer macht, durch die fehlenden Heizkörper. Mit einigen Fragen sind wir dann mit einem Verkäufer ins Gespräch gekommen, der uns völlig unverbindlich in mehr als anderhalb Stunden viele unserer Fragen beantworten konnte.

Danach schloss der Park dann auch zeitnah, so dass wir uns leider keine anderen Häuser mehr ansehen konnten. Trotzdem hat uns das Konzept insgesamt schon überzeugt und eine Unklarheiten konnten beseitigt werden, so dass wir mit einem positiven Gefühl nach Hause gefahren sind…


0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere